"Le Rossignol en Amour"

Die Darstellung der Affekte rund um die Liebe und die Beschreibung der Natur sind in der Barockzeit beliebte Themen, derer sich die Komponisten ideenreich und kunstvoll angenommen haben.
In dem Programm "Die verliebte Nachtigall" haben wir Werke ausgesucht, in denen die Natur musikalisch lebendig wird, das Zwitschern der Vögel zu hören ist und Liebe und Leidenschaft aus ihnen spricht.

So ist die Flöte ein prädestiniertes Instrument, das sich mit der Gesangsstimme vereint.

Auf dem Programm stehen Werke von Alessandro Scarlatti,

Dario Castello, Francois Couperin, Georg Friedrich Händel

und Arcangelo Corelli.

Uta Singer (Sopran), Hartmut Ledeboer (Blockflöte),

Volker Jänig (Cembalo)